Freizeitparks

Wenn mal die Zeit für einen ausgiebigen Urlaub fehlt, kann auch ein Tagesausflug oder ein Wochenendbesuch in einem Freizeitpark viel Spaß und Abwechslung für die ganze Familie bringen. In einem Freizeitpark kann man Dinge erleben, die man sonst nur im Kino sieht oder für die man weite Reisen in Kauf nehmen müsste. Das beste dran – allein in Deutschland gibt es eine große Anzahl verschiedener Freizeitparks, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben.

Egal ob Nervenkitzel auf atemberaubenden Achterbahnen, Grusel in der Geisterbahn oder aufregende Fahrten im Wildwasserstrudel – all dies und mehr haben deutsche Freizeitparks im Programm. Wenn es mal etwas ruhiger zugehen soll, kann man sich auch Tiergehege oder zahlreiche Shows anschauen. Einige Freizeitparks haben sich auch ganz einem bestimmten Thema verschrieben, wie etwa das Legoland, in dem alles aus Lego-Bausteinen besteht. Die fünf beliebtesten Freizeitparks Deutschlands stellt der folgende Artikel vor.

Movie Park bei Bottrop-Kirchhellen

Dieser Freizeitpark hat sich ganz dem Film verschrieben. Besucher können hier eine Reise durch die Geschichte von Film und Fernsehen unternehmen, eine Fahrt auf Deutschlands erster Holzachterbahn „Bandit“ machen oder im „High Fall“ den freien Fall aus 60 m Höhe erleben. Attraktionen wie der „Crazy Surfer“ oder die Looping-Achterbahn „MP-Express“ sogen für weiteren Nervenkitzel. In den Shows des Movie Parks begegnen einem beispielsweise Cartoon-Stars wie Spongebob,  andere bieten einem eine kleine Reise durch die Geschichte der Blockbuster oder präsentieren spektakuläre Stunts.

Phantasialand bei Brühl

Das Phantasialand ist in die sechs verschiedene Themenwelten „Fantasy„, „Deep in Africa„, „Berlin„, „Mexico„, „Mystery“ und „China Town“ unterteilt, die neben ihren Fahrgeschäften auch über Themenhotels und -restaurants verfügen. Der Freizeitpark bietet eine gute Mischung aus aufregenden und eher gemächlicheren Fahrten. Allein fünf verschiedene Achterbahnen und ein Indoor-Freefalltower sorgen dafür, dass der Adrenalinpegel hier nicht zu sehr in den Keller geht. Wer es lieber etwas ruhiger angehen möchte, kann eine Fahrt auf dem Wakobato oder im Maus au Chocolat unternehmen. Auch verschiedene Shows warten hier auf die Besucher.

Holiday Park bei Haßloch

Der Holiday Park bietet einige Attraktionen der Superlative, darunter die „GeForce“ Achterbahn, die eine Geschwindigkeit von fast 120 km/h erreicht. Der Amerikaner Richard Rodriguez stellte hier einen Weltrekord im Achterbahnfahren auf und verbrachte ganze 104 Tage auf dem Fahrgeschäft, über 22.000 Fahrten! Beim „Free Fall Tower“ kann man aus 70 m Höhe dem Erdboden entgegen rasen und der „Lighthouse Tower„ist sogar das höchste Flugkarussell in ganz Deutschland. In luftiger Höhe von 80 m hat man hier eine fantastische Aussicht.

Heide Park bei Soltau

Auch der Heide Park Soltau kann mit rekordverdächtigen Fahrgeschäften aufwarten. Eines der Highlights des Heide Parks Soltau ist die Achterbahn „Colossus„, die mit einer Höhe von über 50 m weltweit die fünfthöchste Holzachterbahn und dazu auch noch die schnellste Holzachterbahn der Welt ist. Auch der Freefalltower „Scream“ ist im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubend. Hier kann man sich auf eine Höhe von über 100 m hochziehen lassen und dann den freien Fall über 70 m erfahren. Dabei erreicht man eine Geschwindigkeit von knapp 100 km/h! Weiterer Rekordhalter ist die „Desert Race„, die schnellste Achterbahn mit einem Katapultstart in Deutschland. Im Heide Park können Sie mit Ihrer Familie insgesamt vier Themengebiete entdecken: Die Bucht der Totenkopfpiraten, das Land der Vergessenen, den Wild Wild West und das gruselige Transsilvanien. Hier gibt es  neben den erwähnten Nervenkitzlern natürlich auch ein paar gemächlichere Attraktionen für die kleinen Kids.

Europapark bei Rust

Der Europapark ist in ganze 16 verschiedene Themengebiete unterteilt, die über 100 unterschiedliche Fahrgeschäfte und dazu noch verschiedene Shows anbieten. Wer gerne länger hier bleiben möchte, hat die Möglichkeit in einem der fünf verschiedenen Erlebnishotels des Parks zu übernachten. Highlights des Europa Parks sind die „Silver Star“ Achterbahn, die bis ins Jahr 2012 die größte Achterbahn Europas war, sowie der Megacoaster „Blue Fire„. Hier wird man in unter drei Sekunden auf mehr als 100 km/h beschleunigt.